Friedrich Wilhelm II., König von Preußen

Basisdaten

  1. Friedrich Wilhelm, der Liebreiche Weitere Namen
  2. 25. September 1744 in Berlin
  3. 16. November 1797 in Potsdam
  4. König von Preußen
  5. Potsdam

Ikonographie

Friedrich Wilhelm II., porträtiert von Anton Graff 1792 (Quelle: Wikimedia)
Der Vater: August Wilhelm (Quelle: Wikimedia)
Der zivile Erzieher: Nikolaus de Béguelin; Schattenriß von Johann Friedrich Gottlieb Unger (1753–1804) (Quelle: Wikimedia)
Der militärische Erzieher: Heinrich Adrian von Borcke (Quelle: Wikimedia)
Das europäische Bündnissystem 1756: blau: Großbritannien, Preußen, Portugal und Verbündete grün: Frankreich, Spanien, Österreich, Russland, Schweden und Verbündete (Quelle: Wikimedia)
Karte: Belagerungen von Schweidnitz im Jahr 1762 (Quelle: Wikimedia)
Friedrich Wilhelm als Thronfolger, um 1765 (Quelle: Wikimedia)
Der Sohn: Friedrich Wilhelm als Kronprinz um 1793 (Quelle: Wikimedia)
Der Onkel: Friedrich II., porträtiert von Anton Graff 1781 (Quelle: Wikimedia)
Friedrich Wilhelm II. von Preußen (Quelle: Wikimedia)
Monogramm von Friedrich Wilhelm II. (Quelle: Wikimedia)
Das Heilige Römische Reich am Vorabend der Französischen Revolution 1789 (in lila geistliche Territorien, in rot die Reichsstädte) (Quelle: Wikimedia)
Einzug preußischer Truppen in Amsterdam am 10. Oktober 1787 (Quelle: Wikimedia)
Der Kriegsminister: Ewald Friedrich Graf von Hertzberg (Quelle: Wikimedia)
Kanonade von Valmy (Quelle: Wikimedia)
Teilungen Polens (Quelle: Wikimedia)
Friedrich Wilhelm II., Gemälde von Johann Christoph Frisch 1797, Deutsches Historisches Museum (Quelle: Wikimedia)
Sarkophag von Friedrich Wilhelm II. (Quelle: Wikimedia)
Brandenburger Tor (Quelle: Wikimedia)
Marmorpalais im Neuen Garten (Quelle: Wikimedia)
Schloss Pfaueninsel (Quelle: Wikimedia)
Der Staatsminister: Johann Christoph von Woellner (Quelle: Wikimedia)
Partnerin: Prinzessin Elisabeth Christine Ulrike von Braunschweig-Wolfenbüttel (Quelle: Wikimedia)
Partnerin: Königin Friederike Luise (Quelle: Wikimedia)
Mätresse: Wilhelmine von Lichtenau (Quelle: Wikimedia)
Nebenehepartnerin: Julie von Voß (1766–1789) (Quelle: Wikimedia)
Nebenehepartnerin:Sophie von Dönhoff (1768–1838) (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Friedrich Wilhelm II., K�nig von Preu�en, 1780/1800 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Friedrich Wilhelm II. von Preu�en, 1786/1797 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Friedrich Wilhelm II., Bock, Christoph Wilhelm - 1786/1811 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

1786–1797 König von Preußen und Markgraf von Brandenburg, Erzkämmerer und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Wikipedia

NDB

ADB

GND

Beacon Links

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.