Quantz, Johann Joachim

Basisdaten

  1. 6. Februar 1697 in Oberscheden / Kurfürstentum Hannover
  2. 12. Juli 1773 in Potsdam
  3. Flötist, Komponist, Flötenlehrer, Flötenbauer
  4. Dresden, Potsdam

Ikonographie

Johann Joachim Quantz (Quelle: Wikimedia)
Quantz, Gemälde von Johann Friedrich Gerhard, 1735 (Quelle: Wikimedia)
Quantz-Denkmal in Scheden (Quelle: Wikimedia)
Adolph Menzel: Flötenkonzert in Sanssouci. Rechts an der Wand lehnend Johann Joachim Quantz. Nicht zeitgenössisches Gemälde des 19. Jahrhunderts. (Quelle: Wikimedia)
Berliner Sonderbriefmarke zum 200. Todestag 1973 (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Iohann Ioachim Quantz, Schleuen, Johann David (1740) - 1767 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Iohann Ioachim Quanz, Johann David Schleuen (der  ltere) - 1767 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Iohann Ioachim Quantz, Schleuen, Johann David (1740) - 1767 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Johann Joachim Quantz, Nicolai, Friedrich - 1767 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Quantz, Johann Joachim,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Johann Joachim Quantz Künstler: Johann David Schleuen (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Keine biographischen Angaben gefunden

Kurzbiographie aus einem der folgenden Gründe nicht vorhanden:

  • Daten werden erst zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt
  • Die Recherchen der WeGA waren bislang erfolglos
  • Es handelt sich um eine allgemein bekannte Person, die bereits ausreichend an anderer Stelle erschlossen ist, vgl. etwa den Wikipedia-Link

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.