Rose, Cyrille

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Rose, Chrysogone Cyrille
  2. 13. Februar 1830 in Lestrem (Pas-de-Calais)
  3. 1902 (andere Angaben: 1903) in Méaux?
  4. Klarinettist, Klarinettenlehrer
  5. Paris, Méaux

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

Obwohl R. hauptsächlich als Lehrer bekannt ist, war er auch ein sehr guter Klarinettist; er spielte im Pariser Opernorchester von 1857 bis 1891; ausserdem spielte er für die Société des Concerts von 1857 bis 1872; seine einzige Konzert-Tournee führte ihn 1852 nach Deutschland gemeinsam mit dem Hornisten Mohr; er liebte besonders die Weber-Konzerte, schrieb Kadenzen dafür und spielte eins 1862 für die Société; er war Professor am Conservatorium von 1876 bis zu seinem Ruhestand 1900; danach lehrte er in Méaux; er interessierte sich auch für die technische Vervollkommnung seines Instrumentesee

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.