Carl Graf von Brühl an Theaterkasse in Berlin
Berlin, Sonntag, 3. Februar 1822

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

da der Freischütz bis nach der 24. Vorstellung stets überfüllt war, erhält Weber einen "Nachschuß" von 40 Fried.dor; dies wird von Weber eigenhändig mit Datum 31. Januar (sic!) bestätigt;

Incipit

Bei dem außerordentlichen Cassen-Erfolge

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: Kgl. Schauspiele Berlin, Nachl. 230

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl. (1 b. S.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.