Franz Grillparzer an Anonymus
Wien, Zwischen 15. und Montag, 31. Juli 1826

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

Ausschnitt aus Grillparzers Tagebuch, vermutlich nach 17. Juli 1826; "Im Theater erzählte man mir, der Kompositeur Weber sei gestorben. Der Mensch ist glücklich. Trotz des Lärmens in ganz Deutschland von seinem übermenschlichen Genie, war er doch im Grund ein ziemlich armer Teufel..."; bezeichnet ihn als "musikalischen Müllner";

Incipit

Heute bei F** gewesen, Klavier gespielt. Ich habe meine Lust

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Verbleib unbekannt

Weitere Textquellen
  • Franz Grillparzer. Sämtliche Werke. Ausgewählte Briefe, Gespräche, Berichte, Bd. 4, hg. von Peter Frank u. Karl Pörnbacher, München: Hanser, 1965, S. 402–403

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.