## Title: Carl Maria von Weber an die Stadtschreiberei in Stuttgart (Christian Friedrich Klüpfel). Prag, Mittwoch, 28. Juli 1813 ## Author: Weber, Carl Maria von ## Version: 4.2.0 ## Origin: http://weber-gesamtausgabe.de/A040629 ## License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ An die Löbliche Königlich Würtembergische Stadtschreiberey. zu Stuttgart Recipisse. S: Wohlgebohren Herrn Stadtschreiber Klüpfel Geehrtester Herr! Ich habe das Vergnügen Euer Löbl: Königl: Stadtschreiberey zur weiteren Tilgung meiner Schulden einen Wechsel auf die Königl: HofBanque von Hundertfünfzig Gulden in 24 ƒ fuß zu übersenden, und zugleich zu benachrichtigen daß ich auch H: Doctor Brukmann in Ems mit 110 ƒ bezahlt habe. Ich kann Ihnen nicht genug ausdrükken wie sehr ich dankbar bin für die viele Mühe die Sie bey meinen Geschäften haben, und wie sehr ich wünschte, für die viele Güte mit der Sie sich denselben unterziehen, Ihnen einst Gegendienste leisten zu können. Die Musikalien, Bücher, Gemählde, Manuscripte pp die Sie so gütig waren von Hönes zurükzunehmen, ersuche ich Sie, gefälligst an Herrn Licentiat Gottfried Weber in Mannheim zu schikken dem ich schon vorläufige Anzeige davon gemacht habe. Bald | hoffe ich durch beträchtliche Sendungen Sie dieses beschwerlichen Geschäftes zu überheben, und indem ich um gütige Anzeige dieses Empfanges bitte habe ich die Ehre mit der vollkommensten Hochachtung zu sein E: Wohlgebohren ergebenster Diener und Freund. C: M: von Weber Direktor der Oper. Prag d: 28t July 1813.