## Title: Carl Maria von Weber an Caroline von Weber in Dresden. Zehist, Montag, 11. Februar 1822, 11 Uhr (Nr. 1) ## Author: Weber, Carl Maria von ## Version: 4.2.0 ## Origin: http://weber-gesamtausgabe.de/A041908 ## License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ An Frau Kapellmeisterin von Weber Gott grüße dich geliebte Mukkin. das Wetter ist herrlich der Weg unvergleichlich p und deine Männe sizt warm, und ist wohlauf. Ich bitte und beschwöre dich sey brav, sonst komt die Polißei. Gott wird mich beschüzzen und wenn ich dich nur ruhig weiß, werde ich recht fröhlich sein, und gesund wieder komen. Der Kristel laß ich sagen, daß Sie dich recht pflegen soll, damit du ihr gut Zeugniß geben kannst wenn ich wiederkomme. Grüße Ali und Schnuff. und Alle. behalte mich lieb Sey heiter, und glaube mit innigster treuster Liebe Deinen Carl. 100000 Bußen. + + +. 11 Uhr. 11t Febr: Zehist. Gieb dem Postillion 4 gr.