Heinrich Schlesinger an öffentliche Anzeige
Berlin, Freitag, 6. Februar 1857

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

gegen die Holles Ankündigung einer "vorgeblich rechtmäßigen" Ausgabe von Webers Kompositionen gerichtete Anzeige, daß Webers Werke bis 1867 bzw. in Sachsen sogar bis 1874 geschützt u. Eigentum der Verleger Haslinger, Schlesinger, Simrock und Peters seien; nur op. 2, 3, 5, 7 seien ungeschützt; zum Schutz gegen Nachdruck der Opern gebe es separate Privilegien; er warnt daher insbesondere vor den geplanten Heften 7–16 und 20–25

Incipit

Warnung vor dem Debit der von L. Holle in Wolfenbüttel angekündigten Gesammtausgabe

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  1. Verbleib unbekannt

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • ? / Börsenblatt für den deutschen Buchhandel , Jg. ?, Nr. 20 (16. Februar 1857), S. 299 /
    • Mertens, G.: Ueber Nachdruck, mit Rücksicht auf C. M. von Weber's Clavier‑Compositionen... Berlin, 1857, S. 10–11

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.