## Title: Carl Maria von Weber an Friedrich Kind in Dresden. Hosterwitz, Mittwoch, 19. August 1818 ## Author: Weber, Carl Maria von ## Version: 4.3.0 ## Origin: http://weber-gesamtausgabe.de/A041446 ## License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ Theurer Freund! Tausend Dank. Sehr schön! wie immer. Hätte gestern schon geantwortet, wollte es aber erst an Gr. V. abgeben, was erst gestern Abends geschehen konnte. Brauche bald nicht mehr zu componiren, da Sie es alles selbst schon so zweckmäßig eintheilen; wird fast durchaus dabei bleiben. An Br. und K. habe ich freundlich und offen geschrieben, wie sie es verdienen; ich hoffe nicht, daß sie grollen werden. Die lezten Tage dieser Woche komme ich nach Dresden. Geht so vielerlei vor, wo ich einmal zum Rechten sehen muß. Nochmals herzlichen Dank für das treffliche Gedicht. Alles Schöne von meinem Weibchen an Ihre liebe Frau, Meta, und Roswitha und Sie. Immer und immer Ihr Weber. Hosterw., d. 19. August 1818. In eiligster Eile.