## Title: Carl Maria von Weber an Carl Devrient in Königsberg. Dresden, Freitag, 13. Mai 1825 ## Author: Weber, Carl Maria von ## Version: 4.2.0 ## Origin: http://weber-gesamtausgabe.de/A042448 ## License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ An den K: HofSchauspieler H: Devrient. Wohlgebohrner Herr und hochverehrtester Freund! Sie erhielten […] Ihrem Wunsche und unserem […] gemäß Partitur und […] Stimmen der Oper Euryanthe zur Aufführung in Königsberg, und ich erlaube mir hier die unter uns darüber festgestellten Bedingungen zu wiederholen indem ich damit auch Ihre Stellung in dieser Angelegenheit der Königsberger Direction gegenüber zu erleichtern hoffe glaube. 1tens) halte ich mich in aller Beziehung auf irgend blos an Sie mein geehrter Freund, da die Königsberger Direction sich undelikat genug sich gegen mich benommen hat um mir die reine Lust zu innigem Verkehr mit ihr zu […] benehmen. daher ich 2t darum bitte und darauf bestehe, daß Sie Partitur und Stimmen […]lich zu jeder Probe[…]daß […] soll so augenbliklich nach jeder vollendeten Probe oder Aufführung in Ihren Gewahrsam nehmen. 3t fordere ich Ersaz jeder allenfalls durch Beschmuzzung unbrauchbar gewordenen Stimmen pp. 4t ein Honorar für jede Darstellung der Oper von 4 Fried: dor: 5[t] Kostenfreye Hin und Rüksendung des Ganzen. Für alles dieses, richtige Zahlung des Honorars, pp mache ich ganz allein E Wohlgebohren verantwortlich, und will und kann nur mit Ihnen in dieser Sache zu thun haben. Meine herzlichsten Wünsche zu einer fröhlichen und glüklichen Reise folgen Ihnen. E Wohlgebohren ergebener CMvWeber. Dresden d: 13t May 1825.