„Der Künstler ist einmal zum Märtirer des geselligen Lebens erkohren, und wohl dem der seine Bestimmung erfüllt.“

Weiter zum Brief |

Was geschah am 31. März?

1684: Francesco Durante wird geboren.

1685: Johann Sebastian Bach wird geboren.

1732: Joseph Haydn wird geboren.

1747: Johann Abraham Peter Schulz wird geboren.

1776: Joseph Küffner wird geboren.

1777: Joseph Ludwig Stoll wird geboren.

1799: Carl Gottlieb Risse wird geboren.

1799: Charlotte Veltheim wird geboren.

1804: Albert von Böhme wird geboren.

1820: Carl Maria von Weber schreibt an Karl Friedrich Ludwig Kannegießer. [Zum Brief]

1825: Carl Maria von Weber schreibt an Wilhelmine Harnisch. [Zum Brief]

1825: Carl Maria von Weber schreibt an Christlieb Hernig. [Zum Brief]

1825: Carl Maria von Weber schreibt an Christian Ehrenfried Seifert von Tennecker. [Zum Brief]

1825: Carl Maria von Weber schreibt an Maria Neubert. [Zum Brief]

1829: Heinrich Cuno stirbt.

1829: August Mayer stirbt.

1833: Friederike Schirmer stirbt.

1842: Carl Baermann stirbt.

1842: Johann Leonhard Späth stirbt.

1843: Joseph Besozzi stirbt.

1850: Joseph Carl Bernard stirbt.

1852: John Freckleton Burrowes stirbt.

1872: Carl Kühn stirbt.

1873: Domenico Donzelli stirbt.

1878: Emil Büchner schreibt an Friedrich Wilhelm Jähns. [Zum Brief]

1885: Franz Abt stirbt.