Ahl, Friedrich

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Klarinettist, Hornist
  2. Mannheim

Biographische Informationen aus der WeGA

  • jüngerer Bruder von Christoph Ahl; im Mecklenburgischen geboren
  • wohl identisch mit einem der fünf Brüder Aal, die mehrere Jahre in Schwerin im Orchester spielten (vgl. AmZ, Jg. 2, Sp. 844)
  • zusammen mit seinem Bruder in Offenbach Mitglied der Privatkapelle des Kaufmanns Bernard
  • nach einigen Reisen 1803 Niederlassung in Mannheim, dort Klarinettist im Orchester (noch 1814/15, vgl. AmZ, Jg. 16, Sp. 167 und 358 sowie Jg. 17, Sp. 331)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.