Borghi, Luigi

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Zwischen 1. Januar 1740 und 31. Dezember 1750 in Bologna
  2. 1806 in London
  3. Violinist, Komponist

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Schüler von G. Pugnani
  • erste Auftritte in London 1774/77, ließ sich 1780 in London nieder
  • zweiter Geiger im Streichquartett von Wilhelm Cramer (1746–1799)
  • Konzertmeister der 2. Violinen bei den Händel-Gedächtnisfeiern 1784
  • 1788 Reise nach München und Berlin
  • ab Dezember 1790 als Impresario am Pantheon-Theater in London
  • seit 1792 verheiratet mit der Sängerin Anna Casentini
  • Komponist vorrangig von Violinliteratur (Konzerte, Kammermusik)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.