Chiappone, Carlo

Chiappone, Carlo

Bildquelle

Genealogie. Deutsche Zeitschrift für Familienkunde, Jg. 34, Heft 2 (Februar 1985)

Basisdaten

  1. Chiappone, Carlo August Christoph
  2. Chiapponi, Carlo Weitere Namen
  3. baptism-icon
    28. August 1790 in Hamburg
  4. 31. Januar 1842 in Dresden
  5. Kaufmann, Gastwirt
  6. Dresden

Ikonographie

Chiappone, Carlo

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn des Kaufmanns und Fabrikanten Joseph (eigentlich: Giuseppe Gioachino Antonio Maria) Chiappone (1763–1836) und dessen erster Frau Louisa (eigentlich: Margarethe Aloysia) Chaveau (auch Chavot, 1755–1792; Eheschließung 1789)
  • Lehrzeit in Hamburg
  • arbeitete 1811 bis 1813 in Dresden bei Carlo Pusinelli und führte nach dessen Tod (1813) das Pusinellische Geschäft in der Schössergasse 348 kurzzeitig gemeinsam mit dessen Bruder und Nachfolger Anton Pusinelli
  • machte sich bald darauf selbständig und richtete in der Schlossgasse 249 eine eigene „italienische Handlung“ (Geschäft und Ausschank) ein
  • heiratete am 25. Februar 1819 (Caroline) Henriette Alberti (1795–1861)
  • übernahm 1829 das Pusinellische Geschäft in der Schössergasse
  • Tochter Bertha (1821–1887) heiratete 1842 Anton Pusinellis Sohn Anton jun. (1815–1878)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.