Cramer, Johann Baptist

Zurück

Basisdaten

  1. Cramer, Jean Baptiste Weitere Namen
  2. 24. Februar 1771 in Mannheim
  3. 16. April 1858 in Kensington/London
  4. Pianist, Komponist, Musikalienhändler
  5. Paris, London

Ikonographie

Johann Baptist Cramer (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Johann Baptist Cramer, David Barber - 1826 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des J. B. Cramer, Abraham Wivell - 1821/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn des Geigers und Dirigenten Wilhelm Cramer (1746–1799) und dessen Frau Angélique; älterer Bruder von Franz Cramer; die Familie lebte seit 1774 in London
  • Schüler von J. S. Schröter und Clementi
  • veröffentlichte 1815 eine Klavierschule
  • er gründete 1824 in London mit Addison und Beale einen Musikverlag
  • nach ausgedehnten Konzertreisen lebte er von 1832–1845 in Paris
  • er schrieb zahlreiche Klavierwerke

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.