Dillon, Édouard comte de

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Dillon, Eduard Graf Weitere Namen
  2. 20. Juni 1750 in Wrightington (West Lancashire, England)
  3. 1839 in Paris
  4. Militär (Generallieutenant), Diplomat
  5. Dresden, Paris

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Robert Dillon, seigneur de Terrefort (1710–1764)
  • seit 1770 comte de Dillon
  • emigrierte nach Ausbruch der französischen Revolution zunächst nach Deutschland, lebte dann mit seiner Familie in ärmlichen Verhältnissen in England
  • nach der Restauration Rückkehr nach Frankreich
  • 1816 bis 1818 französischer Gesandter am sächsischen Hof in Dresden

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.