Fladt, Josephine von

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Kanzler, Josepha Geburtsname
  2. Kanzler, Josephine Geburtsname
  3. Flad, Josephine Geheimrätin von Weitere Namen
  4. 15. Juli 1778 in Markt-Tölz
  5. 5. Mai 1843 in München
  6. Pianistin, Klavierlehrerin, Komponistin
  7. München

Biographische Informationen aus der WeGA

Tochter des Gerichtsmediziners Dr. Benno Friedrich Kanzler und Franziska Kanzler, geb. Weishaupt; nach der Versetzung des Vaters nach München erhielt sie eine gründliche musikalische Ausbildung im Klavierspiel von Marcus Falter und Franz Seraphin Lauska, in Musiktheorie von Joseph Graetz und Franz Danzi. Ihr Kompositionslehrer wurde Abbé Vogler; 1804 heiratete sie den Münchener Geheimrat Philipp von Fladt; sie war als Förderin junger Talente bekannt, zu ihren Schülern zählten u. a. der Pianist Josef Rudolf Schachner (1816–1896) und Adolph Henselt, bevor er Schüler Hummels wurde; Weber begegnete ihr bei seinem München-Aufenthalt 1815.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.