Fladt, Thomas Anton

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Flad, Thomas Anton; Fladd, Thomas Anton Weitere Namen
  2. 18. März 1775 in Mannheim
  3. 16. Juni 1850 in München
  4. Oboist, Komponist
  5. München

Biographische Informationen aus der WeGA

1791–1842 Oboist in der Münchener Hofkapelle, gerühmt wurde sein unbeschreiblich süßer Ton (AMZ, Jg. 10 (1807/08), Sp. 287); sein Sohn Anton (1803–1865) war seit 1826 ebenfalls Hofmusiker (Oboe) und seit 1848 Schloßverwalter in Landshut.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.