Freytag, Carl

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Freitag, Carl Weitere Namen
  2. 1798 in Berlin
  3. Pianist
  4. Berlin

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Aus wohlhabendem Elternhaus stammend
  • erste Auftritte als Pianist im Kindesalter in Berlin, u. a. 21. Januar 1808 (Theatersaal, vgl. AmZ X, 332, danach neunjährig),7. April 1808 (Saal des Hotels Stadt Paris, vgl. AmZ X, 509, danach zehnjährig), 8. März 1817 (Theatersaal, vgl. AmZ XII, 423)
  • Schüler von Weber in Berlin 1812 sowie in Prag 1815/16 (laut Max Maria von Weber neben Benedict einer der talentvollsten Schüler Webers)
  • 1816 im Konzert für die Hausarmen im Prager Redoutensaal (29. März) spielte er den Klavierpart in Beethovens Chorphantasie
  • 20. April 1816 von Weber in Prag Hummel vorgestellt
  • 5. bis 9. Juni 1816 gemeinsame (Rück-)Reise mit Weber nach Berlin
  • 1817 Auftritt im Konzert zum Besten der Armen im Berliner Schauspielhaus (15. Mai, u. a. ein Weber-Klavierkonzert; vgl. Anzeige in der Spenerschen Zeitung Nr. 57 vom 13. Mai 1817)
  • früh verstorben

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.