Georg von Hardenberg an Friedrich Eugen, Herzog von Württemberg
Bayreuth, Samstag, 26. April 1794

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Unterthänigstes Pro Memoria

Geruhen Ewℓ Herzogℓ Durchlauchten gnädigst anliegende Acception der Cession der Hrn SchauspielDirektor vWeber an dH Quandt* zu unterzeichnen und an mich huldreichst zurückzuschicken.      Bayreuth am 26ten Aprill 1794.

unterthänigst gehorsamst
Hardenberg

Apparat

Zusammenfassung

Begleitschreiben zur Übersendung der (nicht beiliegenden) Vereinbarung der Übergabe des Theaterprivilegs von Franz Anton von Weber an Daniel Gottlieb Quandt zwecks Unterzeichnung

Incipit

Geruhen Ewℓ Herzogℓ Durchlauchten gnädigst

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Frank Ziegler

Überlieferung

  1. Stuttgart (D), Landesarchiv Baden-Württemberg – Hauptstaatsarchiv (D-Shsa)
    Signatur: in: G 236 Bü 110

    Quellenbeschreibung

    • 1 b. S., o. Adr.

Einzelstellenerläuterung

  • „… SchauspielDirektor vWeber an dH Quandt“Die Übergabe der Bayreuther Theater-Direktion von Weber an Quandt war bereits zwischen 24. und 26. März 1794 erfolgt; vgl. Ziegler, Wanderbühnenbetrieb, S. 154f.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.