Karsch, Anna Louisa

Zurück

Basisdaten

  1. Dürbach, Anna Luise Geburtsname
  2. Karschin, Anna Luise Weitere Namen
  3. 1. Dezember 1722 in Niederschlesien
  4. 12. Oktober 1791 in Berlin
  5. Dichterin, Schriftstellerin
  6. Berlin

Ikonographie

Anna Louise Karsch, Gemälde von Karl Christian Kehrer, 1791, Gleimhaus Halberstadt (Quelle: Wikimedia)
Anna Louisa Karsch, gezeichnet von Oeser, gestochen von Meil (Quelle: Wikimedia)
Gedenktafel an der Berliner Sophienkirche (Quelle: Wikimedia)
Bildnis der Anna Louisa Karschin, Johann David Schleuen (der Ältere) - 1770 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der A. L. Karschin, Ludwig Buchhorn - 1818/1832 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der A. L. Karschin, Ludwig Buchhorn - 1818/1832 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Anna Luise Karschin, Johann Ferdinand Krethlow - 1796 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Anna Louisa Karsch, Johann David Schleuen (der Ältere) - 1770 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Anna Louisa Dürbach, Schmidt, Georg Friedrich - 1763 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Anna Louise Dürbach, Schmidt, Georg Friedrich - 1763 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Doppelbildnis der Louisa Karschin und einer Unbekannten, Johann Heinrich Lips - 1776 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Anne Luise Karschin, Peter Haas - 1780/1804 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Anna Louisa Karschin, Johann David Schleuen (der Ältere) - 1770 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Anna Luise Karsch Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Großmutter von Helmina von Chézy

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.