Romig, Friedrich Heinrich

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 1785
  2. Zwischen 31. Dezember 1846 und 31. Dezember 1850
  3. Landvogtei-Aktuar, Oberamtmann
  4. Ravensburg, Gaildorf, Ludwigsburg

Biographische Informationen aus der WeGA

  • im Königlich Württembergischen Hof- und Staats-Handbuch Jg. 1812 (S. 512) als Actuar der Landvogtei Bodensee (zu der auch Ravensburg gehörig war) nachgewiesen
  • aufgrund von Romigs Intervention wurde Carl Maria von Weber im August 1811 wegen widerrechtlicher Einreise nach Württemberg in Ravensburg festgehalten und schließlich erneut des Landes verwiesen
  • 1813 bis 1821 Oberamtmann des Oberamts Gaildorf (vom Dienst suspendiert)
  • am 31. Juli 1825 wurde ihm die Erlaubnis zur „Ausübung der Rechts-Praxis“ erteilt, Wohnsitz: Ludwigsburg; vgl. Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg Nr. 32 vom 18. August 1825, S. 453

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.