Schallhammer, Franz Ludwig von

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Schallhammer, Franz Ludwig Martin von
  2. 1. Januar 1774 in Salzburg
  3. 1. Juni 1831 in Wien
  4. Mediziner, Beamter
  5. Salzburg, Würzburg, Wien

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn des Hofrats Johann Anton (Georg) von Hartmann (1734–1794) und seiner Frau Barbara, geb. von Spiegelfeld (1735–1801)
  • Schwager von Friedrich Ludwig von Hartmann
  • Medizinstudium in Wien; Doktorarbeit an der Universität Halle 1799: De morbis fibrae muscularis ex materiei animalis mixtura mutata cognoscendis
  • Herausgeber von Süddeutschlands pragmatischen Annalen der Litteratur und Kultur (Salzburg, 1802/03)
  • 1803 Askultant der Salzburger Landesregierung, 1804 Landesregierungsrat
  • heiratete am 5. September 1805 Amalia von Oberkamp (1783–1817)
  • Mai 1808 zum Landesdirektionsrat in Würzburg ernannt; vgl. Großherzoglich Würzburgisches Regierungsblatt Nr. 15 (30. Juni 1808), S. 68
  • ab Januar 1812 Direktor des neugeschaffenen Zolldepartements innerhalb der großherzoglichen Landesdirektion; vgl. Zeitung des Großherzogtums Frankfurt Nr. 20 (20. Januar 1812)
  • 1816 Finanzrat
  • später (u. a. 1825 bis 1831) k. k. niederösterreichischer Regierungsrat, Referent bei der k. k. allgemeinen Hofkammer in Wien
  • heiratete am 21. November 1826 Marie von Riedl

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.