Schulz, Johann Abraham Peter

Zurück

Basisdaten

  1. 31. März 1747 in Lüneburg
  2. 10. Juni 1800 in Schwedt (Oder)
  3. Komponist, Kapellmeister, Musiktheoretiker
  4. Berlin, Kopenhagen

Ikonographie

Johann Abraham Peter Schulz, Kupferstich von Friedrich Jügel (1794) (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des J. A. P. Schulze, J gel, Friedrich - 1794 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des I. A. P. Schulze, Gustav Georg Endner - 1800 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Schulz, Johann Abraham Peter,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Schulz, Johann Abraham Peter,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Schulz, Johann Abraham Peter,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

Vertreter der sog. Zweiten Berliner Liederschule; unter seinen Opern erfreute sich besonders Aline, reine de Golconde großer Beliebtheit.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.