Konzertgenehmigung für den 22. Dezember 1815

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

Antrag Webers auf die Erlaubnis, am 23. Dezember 1815 (einem „Normatag“) ein Konzert geben zu dürfen; vom Landesgubernium abgelehnt, da ein Großteil der Bevölkerung bereits am 23. Dezember das Christfest begehe und ein Konzert, das keinem wohltätigen Zweck diene, anstößig erscheinen könne; Nachtrag Webers auf dem Gesuch: „Wird ergebenst gebeten die Academie am 22. geben zu dürfen.“; für den Ersatztermin wurde die Genehmigung erteilt.

Entstehung

vor 22. Dezember 1815

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Ziegler, Frank; Jakob, Charlene

Überlieferung

  1. Verbleib unbekannt

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Inhaltsangabe in Krasnopolski, Paul, Prager Noten über Weber, in: Der Auftakt. Moderne Musikblätter Jg. 11, H. 2 (1931), S. 50f.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.