Freitag, 5. November 1819
Dresden

Zurück

Zeige Markierungen im Text

d: 5t mit Lina zum 1t mal nach ihrer Krankheit
spazieren. Gott sey gelobt und bedankt.

Most
Medizin für Lina
Brief von Schneider Bär erhalten nebst quittirter Rechnung
von 120 rh.

Seitenumbruch zu Hause. gearbeitet. Äpfel und Birn

|
|
|10 gr
|20. gr6. pf
|
|5. gr4. pf
|3 gr

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.