Samstag, 18. März 1815
Prag

Zurück

d: 18t geschrieben an Bärmann, Hampel in München.
Hampeln in Stuttgart. Schleyermacher.

zu Lina, Verdruß wegen Briefen. Mittag bey Jungh.
Abends Thee bey Lina, Grünbaums, Apiz.
Brief und dedicirte Lieder* von Sussann erhalten

|
|1 ƒ 20. xr
|
|6. xr
|1 ƒ
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

    Einzelstellenerläuterung

    • „… Brief und dedicirte Lieder“Susan widmete Weber seine X Gesänge nebst 1 Terzett und Quartett mit Chören aus der Kantate Das Opfer der Berge (Heft 1, München: Falter, 1814) und übersandte ihm mit dem Brief vom 31. August 1814 ein Widmungsexemplar.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.