Bürger, Gottfried August

Zurück

Basisdaten

  1. Hilarius, Iacosus Pseudonyme
  2. 31. Dezember 1747 in Molmerswende (Mansfeld)
  3. 8. Juni 1794 in Göttingen
  4. Schriftsteller, Lyriker
  5. Göttingen

Ikonographie

Gottfried August Bürger, Gemälde von Johann Heinrich Tischbein dem Jüngeren, 1771, Gleimhaus Halberstadt.Bürgers Unterschrift: (Quelle: Wikimedia)
Gottfried August Bürger, Gemälde von Johann Heinrich Tischbein dem Jüngeren, 1771, Gleimhaus Halberstadt.Bürgers Unterschrift: (Quelle: Wikimedia)
Bürgers Wohnung in Wöllmarshausen. Aus: Die Gartenlaube, 1873 (Quelle: Wikimedia)
1776 weilte G. A. Bürger im Gleimhaus zu Halberstadt (Quelle: Wikimedia)
Zweites Bürger-Denkmal (nicht Grabmal) auf demBartholomäusfriedhof Göttuingen (Quelle: Wikimedia)
Augusta „Molly“ Leonhard (1760–1786); getönte Lithographie von Payne, um 1850 (Quelle: Wikimedia)
Lenardo und Blandine, Gemälde von Wilhelm Volkhart nach Bürgers gleichnamiger Ballade (Quelle: Wikimedia)
Porträt Gottfried August Bürgers. Kupferstich von Rosmäsler, 1827 (Quelle: Wikimedia)
Bürger. Nach Fiorillo, ca. 1780–1785 (Quelle: Wikimedia)
Büste des Bürger-Denkmals von 1895 in Göttingen (Quelle: Wikimedia)
Walter Scott übersetzte zahlreiche Bürgersche Balladen ins Englische (Quelle: Wikimedia)
Denkmal für Gottfried August Bürger von 1799 in Göttingen (1956 abgerissen) (Quelle: Wikimedia)
Illustration zu Lenore von Frank Kirchbach (1896). (Quelle: Wikimedia)
Denkmal für Gottfried August Bürger von 1799 in Göttingen (1956 abgerissen) (Quelle: Wikimedia)
Gesamtausgabe aus dem Jahre 1844 (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des G. A. Bürger, Johann Friedrich Baumann - 1791/1844 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Gottfried August Bürger, Göttingen? - um 1800 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfried August Bürger, Rusing, L. (1894) - 1894 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfried August Bürger, Friedrich Fleischmann - 1839/1855 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfried August Bürger, 1840/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfr. Aug. Bürger, Johann Adolf Rossmäßler - 1818/1832 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfried August Bürger, Krüger, Johann Conrad - 1778 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfried August Bürger, Friedrich Fleischmann - 1839/1855 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfried August Bürger, Friedrich Fleischmann - 1817/1834 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gottfr. Aug. Bürger, Johann Adolf Rossmäßler - 1818/1832 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Gottfried August Bürger Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)
Dargestellter: Gottfried August Bürger Künstler: Friedrich Ludwig Neubauer (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)
Dargestellter: Gottfried August Bürger Künstler: Johann Dominik Fiorillo (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)
Dargestellter: Gottfried August Bürger Künstler: Johann Conrad Krüger (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Studierte Theologie und Jura; 1784 wurde er Privatdozent, 1789 Professor in Göttingen; redigierte 1778–1794 den Göttinger Musenalmanach.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.