Reimers, Christian

Basisdaten

  1. Reimers, Christian Friedrich Ernst
  2. 19. Juni 1827 in Altona
  3. 24. Juli 1889
  4. Cellist, Pianist
  5. Düsseldorf, Köln, Bonn, England, Australien

Ikonographie

Selbstporträt, 1849 (Quelle: Wikimedia)
Leipziger Gewandhausorchester von Reimers (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

Lebte seit 1851 in Düsseldorf, gehörte zum Kreis um Schumann; ab Ende 1852 war er in Bonn tätig; seit Oktober 1854 als Violoncellolehrer am Kölner Konservatorium; ging Mitte 1856 nach England, 1882 wanderte er nach Australien aus. Er starb 1889 auf der Überfahrt von Melbourne nach Europa im Roten Meer.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.