Kopfermann, Albert

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 15. Januar 1846 in Dortmund
  2. 29. Mai 1914 in Berlin
  3. Musikbibliothekar, Musikwissenschaftler
  4. Berlin

Biographische Informationen aus der WeGA

Studium Jura, Philologie, Musik in Bonn, Berlin und Halle; 1878 bis 1914 als Nachfolger Franz Espagnes Leiter der Musikabteilung in der Königlichen Bibliothek in Berlin; edierte einige unbekannte Werke von Mozart und Beethoven.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.