Lübeck, Louis

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 1838
  2. 1904
  3. Cellist(in)

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

Schüler von:

Leon Jacquard

Lehrer von:

Otto Hutschenreuter

14.02.1838 (Haag) – 08.03.1904 (Berlin), 1857–59 Studium bei Jacquard in Paris, Tourneen in Frankreich und Holland, danach Aufenthalt in Kolmar, von wo aus er mehrfach mit Clara Schumann und Julius Stockhausen konzertierte, seit 1866 1. Vc der Leipziger Gewandhauskonzerte und Lehrer des Konservatoriums, ab 1868 ähnliche Stellungen in Frankfurt a. M., Kunstreisen durch Deutschland, Holland und England, ab 1871 Mitglied der Karlsruher Kapelle, ab 1873 Berlin, Petersburg, Sondershausen (Solo-Vc der Fürstlichen kapelle), Reisen nach Norsaamerika, seit 1881 in Europa zurück, Solo-Vc der Berliner Hofkapelle als Nachfolger von Julius Stahlknecht, Solo-Vc der Königlichen Oper Berlin, pos. Kritik: NZfM 72 (1876), S. 496, zwei Cellokonzerte

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.