Augustinus von Hippo

Zurück

Basisdaten

  1. Augustinus von Thagaste Weitere Namen
  2. 13. November 354 in Thagaste
  3. 28. August 430 in Hippo Regius
  4. Bischof, Philosoph
  5. Thagaste, Karthago, Rom, Mailand, Hippo Regius

Ikonographie

Älteste bekannte künstlerische Fantasiedarstellung von Augustinus in der Tradition des Autorbildes (Lateranbasilika, 6. Jahrhundert) (Quelle: Wikimedia)
Kirchenfenster mit Fantasiebild des heiligen Augustinus im Kölner Dom. (Quelle: Wikimedia)
Karte des Römischen Reiches mit seinen Diözesen, um 400 n. Chr. (Quelle: Wikimedia)
Nimm und lies (lat. tolle lege) (Quelle: Wikimedia)
Taufe von Augustinus in Mailand durch Ambrosius von Mailand in der Osternacht 387 (24./25. April) (Quelle: Wikimedia)
Augustinus als Kirchenlehrer, 1440, Stadtkirche Langenzenn (Quelle: Wikimedia)
In evangelium Ioannis, 1050–1100 ca., Biblioteca Medicea Laurenziana, Florenz (Quelle: Wikimedia)
Augustinus überreicht dem hl. Norbert von Xanten seine Regel, um 1140 (Quelle: Wikimedia)
Ordenswappen des Augustinerordens (Venedig, 1777) (Quelle: Wikimedia)
Text „Miteinander reden“ aus Augustinus' Bekenntnissen (Schrifttafel im Augustinum Hamburg) (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

Keine biographischen Angaben gefunden

Kurzbiographie aus einem der folgenden Gründe nicht vorhanden:

  • Daten werden erst zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt
  • Die Recherchen der WeGA waren bislang erfolglos
  • Es handelt sich um eine allgemein bekannte Person, die bereits ausreichend an anderer Stelle erschlossen ist, vgl. etwa den Wikipedia-Link

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.