Täglichsbeck, Thomas

Basisdaten

  1. 31. Dezember 1799 in Ansbach
  2. 5. Oktober 1867 in Baden-Baden
  3. Violinist, Komponist, Kapellmeister
  4. München, Baden-Baden

Ikonographie

Thomas Täglichsbeck (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

Violinist und Kapellmeister, zunächst am Münchner Isartortheater, ab 1822 Violinist an der Kgl. Hofkapelle und Komponist; 1827–1848 war er Kapellmeister des Fürsten von Hohenzollern-Hechingen. dem er, als durch die Revolution die Kapelle aufgelöst wurde, nach Löwenburg (Schlesien) folgte; 1857 ging er erneut nach München, später nach Baden-Baden, wo er auch starb.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.