Taufbescheinigung für Caroline Brandt
Bonn, Mittwoch, 22. August 1810

Zurück

Departement de Rhin et Moselle
Mairie de Bonn
Extrait du Registre de Naissance dela Paroisse de St Remy à Bonn Anno Millesimo Septingentesimo 1 Conagesimo tertio die decima nona Novembris baptizata est Carolina Elisabetha, Antonetta, D. Christophori Hermanni, Josephi Brandt, Musici Electoralis, et Christina Sophia Henrietta Hartmanns, Conjugum filea legitima, Patrini fuerunt, Elisabetha Weintgens Uxor Antonii Steiger. Approuvé les deux Natures dans la deuxieme et troisieme Ligne, et la Correcture dans la deuxieme ligne cidessus. Pour Extrait Conforme
delivré àla Mairie de Bonn
le
22. Aout 1810.
L’adjoint deligné
[gez.] Müller
Vu par Nous Président
du Tribunal Civil de l’arrondissement
de Bonn, Departement de Rhin et Moselle
| pour légalisation de la Signature d’ autre du Sieur Muller, Adjoint de la maire de Bonn Donné en notre hôtel à Bonn 22 Août 1810. […] par ordonnance
[gez.] Groeninger
Greffier
Stempel
25 aout.
décits de greffe
Nro 1.

Apparat

Zusammenfassung

Taufbescheinigung für Caroline Brandt

Entstehung

22. August 1810

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Mus. ms. theor. C.M.v.Weber WFN 7 (44)

    Quellenbeschreibung

    • 2 Bl. (2 b.S.)
    • Trockenstempel

Themenkommentare

Textkonstitution

  • „… Conagesimo tertio“"tertio" gestrichen, über der Zeile durch unleserliches Wort ersetzt; Korrektur mittels Punkten schließlich rückgängig gemacht.
  • „… Carolina“"Carolina" zunächst gestrichen und durch Punkte Streichung rückgängig gemacht.
  • „autre“Unsichere Lesung.
  • „maire“Unsichere Lesung.
  • Unleserliche Stelle (ca. 1 words)

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.