Einladungskarte zu Webers Bestattung in Dresden (vor 15. Dezember 1844)

Zurück

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

gedruckte Einladungskarte „zur Bestattung der sterblichen Ueberreste C. M. von Weber’s“; Name und Tag/Uhrzeit sind hs. einzutragen

Generalvermerk

Auf der Rückseite der Einladungskarte befanden sich Hinweise zum Ablauf der Begräbnisfeier; vgl. Kopie von Jähns in: Weberiana, Cl. V, Mappe XX, Abt. 9, Nr. 17b

Entstehung

vor 15. Dezember 1844

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung in 4 Textzeugen

  • 1. Textzeuge: Leipzig (D), Universitätsbibliothek, "Bibliotheca Albertina" (D-LEu)

    Quellenbeschreibung

  • 2. Textzeuge: In Privatbesitz

    Quellenbeschreibung

    • Exemplar für Dr. Anton Pusinelli (1815–1878)

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • abgebildet bei Laux 1978, Nr. 141
  • 3. Textzeuge: Dresden (Deutschland), Sächsisches Staatsarchiv, Hauptstaatsarchiv (D-Dla)

    Quellenbeschreibung

    • Exemplar für einen Herrn Wittig

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • abgebildet bei Laux Reclam, Ausgabe 1966, S. 261, Ausgabe 1986, S. 228
  • 4. Textzeuge: Kopie: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana, Cl. V, Mappe XX, Abt. 9, Nr. 17b

    Quellenbeschreibung

    • Kopie von Jähns

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.