Paul Jähns an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Hamburg, Dienstag, 31. Januar 1865

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

im Auftrag des Onkels suchte Paul J. den Verleger Cranz auf, erhielt dort nicht das Gesuchte Lied (Der inn're Friede) und sah bei Böhme einen Druck der Favoritwalzer der Kaiserin von Frankreich ein, die mit den mitgeschickten Incipits übereinstimmten. Kataloge des Verlages Böhme konnte er nicht bekommen, Nachforschungen nach Jacques Schmitt waren erfolglos.

Incipit

Mein lieber Onkel! 'Wie langweilig dieser Paul ist!'

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 312

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (4 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.