Anna Reitmeier
Albumblatt für Carl Maria von Weber
Wien, Montag, 28. Mai 1804

Wenn die Natur allein Gesetze geben könnte

so wären wir das – wozu uns schon lange die innere Natur auffoderte, –

So aber gebiethet der bürgerliche zwang, mir – ob dir – ? harte Feßeln.

doch, es blüken holde frohe Aussichten dem duldenden Weibe,

wenn Sie auch versteht, aus dem heiligen Gefühle der Freundschaft

Würze für ihr daseyn zu genießen;

und nur dies wird stets mir zugetheilt seyn

Ihre ewig getreue
Freundin anna
Reitmeierin

Apparat

Zusammenfassung

Stammbucheintrag für Carl Maria von Weber

Incipit

Wenn die Natur allein Gesetze geben könnte

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: Mus. ms. theor. C. M. v. Weber WFN 5, Bl. 77v

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.