Wernher, August

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 1840
  2. 1910 in Zweibrücken
  3. Arzt
  4. Zweibrücken

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Friedrich August Wernher (1811–1887) und Henriette, geb. Bruch (1814–1842)
  • Medizinstudium in Gießen, Würzburg, Greifswald, Wien, Paris
  • als Universalerbe seines Großvaters, des Apothekers Philipp Heinrich Bruch, war er so vermögend, dass er den Arztberuf nur gelegentlich ausübte (u. a. 1870/71 Lazarettarzt)
  • verheiratet mit Juli, geb. Petri (geb. 1842)
  • kunstinteressierter Mäzen; Vorstand des Cäcilienvereins und der Casinogesellschaft

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.