Bankhaus Ballabene an Michael Berend & Co in Hannover, Gebrüder Löbbecke & Co. in Braunschweig, J. F. Dürking & Sohn in Halle und Ruben Meyer in Göttingen
Prag, Dienstag, 11. Juli 1820

P. P.

Hochverdient als Tonsetzer und ausübender Tonkünstler ist der Uiberbringer dieser Zeilen, Herr Carl Maria Freyherr von Weeber, königlich sächsicher Kapellmeister in Dresden, und ebenso schätzbar nach seinen übrigen persönlichen Eigenschaften. Ein länmgerer Umgang hat eine persönliche Freundschaft unter uns zur Folge gehabt, die wir ihm bey jeder Gelegenheit zu bewähren nie aufhören werden. Wir wünschen ihm einen Beweiß davon zu geben, wenn wir ihn auf seiner vorhabenden Kunstreise unseren geehrten Freunden mit aller Wärme und Theilnahme empfehlen: erlauben Sie uns demnach die Bitte um eine freundliche Aufnahme, und um Ihren gefälligen Beystand während seines Aufenthalts und für den Zweck seiner Reise.

Sie werden uns dadurch aufs wesentlichste verpflichten und wir werden Ihnen dankbar bey jeder Gelegenheit unsere Erkenntlichkeit zu bezeugen bemüht seyn.Ihre ganz ergebenen
Ballabene & Comp

Apparat

Zusammenfassung

Empfehlungsbrief für Weber an Berend & Co in Hannover, Löbbecke & Co in Braunschweig, Dürking und Sohn in Halle und Ruben Meyer in Göttingen.

Incipit

Hochverdient als Tonsetzer und ausübender Tonkünstler

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

In Privatbesitz

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl. (2 b. S. einschl. Adr.)

Textkonstitution

  • "Weeber": sic!

Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.