Lienau an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Mainz, Mittwoch, 29. September 1875

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Geehrter Herr!

Ihrem Wunsche entsprechend, ein Autograph von Heuschkel zur Einsicht zu erhalten, machen wir uns das Vergnügen, Ihnen ein solches zur Vervollständigung Ihrer „Weberiana-Sammlung“ als Präsent zu übersenden, & hoffen daß es wohl bei Ihnen eintrifft.

Hochachtungsvoll
B. Schott’s Söhne

Apparat

Zusammenfassung

senden ihm für seine Sammlung ein Heuschkel-Autograph (Arrangement eines Marsches)

Incipit

Ihrem Wunsche entsprechend, ein Autograph von Heuschkel

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. V. (Mappe I A) 3. 34

    Quellenbeschreibung

    • 1 Bl. (1 b. S. o. Adr.)

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.