Julius Benedict an Carl Friedrich Peters in Leipzig
Dresden, Dienstag, 8. Juni 1824

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

ersucht ihn nochmals, sich wegen der Korrektur der Fehler in seiner Klaviersonate zu melden, da die Prinzessin Amalia mit ihrem Gemahl nach Ems reise; wundert sich über sein Schweigen und hofft, daß er nicht verstimmt ist; grüßt von Weber

Incipit

Schon unterm 28ten vorigen Monats nahm ich mir die Freiheit

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Leipzig (D), Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig (D-LEsta)
    Signatur: Musikverlag C. F. Peters, Nr. 168, Bl. 11

    Quellenbeschreibung

    • 1 Bl. ? (2 b. S. o. Adr.)?

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.