Johann Wolfgang von Goethe an Friedrich von Schlichtegroll in München
Weimar, Freitag, 31. Januar 1812

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

u. a.: "In diesen Tagen sind ein paar geschickte Musiker, von Weber und Bärmann, bey uns mit großem Beyfall aufgenommen worden, den sie auf alle Weise verdienen. Ew. Wohlgeboren kennen diese schönen Talente gewiß selbst und haben schon durch sie manches Vergnügen genossen."

Incipit

Ew. Wohlgeboren freundliches Schreiben vom 15. November

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Verbleib unbekannt

    Provenienz

    • Stargardt Kat. 570 (1964), Nr.103

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Goethes Briefe (Weimarer Ausgabe, Abt. IV, Bd. 22), Weimar 1901, Nr. 6250, S. 253–256

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.