Moritz Hauptmann an Franz Hauser in München
Leipzig, Donnerstag, 24. August 1848

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

[…] Wenn man den Goethe-Schiller’schen Briefwechsel, Mercks Briefe und alle die literarischen Correspondenzen liest, so haben die Herren eben alle dafür gesorgt, daß über ihre Unternehmungen von Verständigen in günstiger Weise gesprochen wurde, nicht um etwas Schlechtes loben zu lassen, aber um das Gute anerkennend zur Sprache zu bringen. Das ist etwas anderes, als wenn sich M. v. Weber und Meyerbeer gegenseitig in den Himmel heben. Alles Lob der ersten Oper dieses letztern hat der Oper nichts helfen können, bis er welche schrieb, die den Leuten direct gefielen (mir gerade nicht). Diese Tageblatts- und Schundzeitungs-Schreibfrechheit ist mir aber etwas so odioses wie ich nicht sagen kann, mit und ohne Barricade der Anonymität […]

Apparat

Zusammenfassung

Webers Artikel über Meyerbeer (EV, S. 86)

Incipit

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Frank Ziegler

Überlieferung

Textzeuge

Verbleib unbekannt

Weitere Textquellen
  • Alfred Schöne (Hg.), Briefe von Moritz Hauptmann [...] an Franz Hauser , Leipzig 1871, Bd. 2, S. 83–88

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.