Friedrich Wilhelm Jähns an unbekanntes Fräulein
Berlin, Donnerstag, 8. Juni 1871

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

hatte sich offenbar verwendet beim Bayerischen Königshaus um Ordensverleihung für J., denn er schreibt, dass er sowohl vom Großherzog als auch vom König Auszeichnungen erhalten habe. Er möchte auch das WV and den Großherzog von Weimar senden und deshalb an den Bibliothekar Hofrat Schöll schreiben, er bittet sie aber, ihm zu raten, ob er das tun solle, da die Bibliothek ohnehin das WV subskribiert habe.

Incipit

Welchen unendlichen Dank bin ich Ihnen schuldig

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 1131 (Entwurf)

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (4 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.