Giacomo Meyerbeer an Max Kaufmann in Karlsruhe
Dienstag, 10. Dezember 1811

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

nimmt für GW Stellung im Diamone-Streit; dieser sei nur durch die Weigerung der Redaktion, seine Kritik über das Konzert vom 15. November aufzunehmen, zu seiner Antikritik veranlaßt worden; GW sei aber kein Dilettant, sondern als Komponist und Theoretiker anerkannt; weist auch die Kritik am Gesang Auguste Webers zurück u. rechtfertigt GW's Kritik an anderen Kunstwerken

Incipit

Wenn gegen einen Mann, wie Herr Gottfried Weber

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Autograph unbekannt

Weitere Textquellen
  • Badisches Magagzin, Jg. 1, Nr. 240 (10. Dezember 1811), S. 959
  • Becker (Meyerbeer), Bd. 1, S. 136–138

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.