Schantz, Johann

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Schanz, Johann Weitere Namen
  2. Zwischen 1. Januar 1760 und 31. Dezember 1764 in Kladrob / Kladruby (Böhmen)
  3. 26. April 1828 in Wien
  4. Klavierbauer
  5. Wien

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Wiener Bürgereid 1793
  • führte zunächst gemeinsam mit seinem Bruder Wenzel Schan(t)z, nach dessen Tod (1789/90) alleine eine Klavierbaufirma in Wien (ab 1801 Haus auf der Windmühle); seine Instrumente wurden von Joseph Haydn empfohlen, auch Beethoven besaß ein Schantz-Klavier
  • nach seinem Tod übernahm Joseph Angst die Werkstattbestände

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.