Adelheid Weber
Albumblatt für Elise Vigitill
Nürnberg, Sonntag, 9. September 1792

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Die Freundschaft quilt nicht Blos für diese Kurze Zeiten,
Sie ist ein bach, der Sich in Ewigkeiten
erquikent durch die Seele geust.

*

Bei lesung dieser Zeillen
erinnern Sie Sich Ihrer
Aufrichtigen Freundin
adelheit Von Weber.

Apparat

Zusammenfassung

Stammbucheintrag für Elise Vigitill

Incipit

die Freundschaft quilt nicht Blos für diese Kurze Zeiten

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: Weberiana Cl. II A f 4, 29ε(1)

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl.

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

    • "… erquikent durch die Seele geust.": nach der vorletzten Strophe des Gedichts Die Freundschaft von Christian Fürchtegott Gellert, vgl. C. F. Gellerts sämmtliche Schriften, Th. 2, Moralische Gedichte, Leipzig 1769, S. 65 (Sie quillt nicht bloß für diese kurzen Zeiten; / Sie wird ein Bach, der sich in Ewigkeiten / Erquickend durch die Seel ergeußt.

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.