Carl Maria von Weber: Quittung für Karl Friedrich Tzschucke in Berlin
Dresden, Dienstag, 10. Januar 1826

Quittung*

Ueber = Acht hundert Thaler Preuß: Cour: welche Unterzeichneter aus der Königl. Theater Caße zu Berlin, als Honorar für die Partitur der Oper Euryanthe zur Darstellung auf dem Königl: Theater zu Berlin, hiemit richtig erhalten zu haben bezeugt.       Dresden den 10t Januar, 1826. Carl Maria Fhr: von Weber [zwischen Schrägstrichen]= 800 p: Preuß. Cou

Apparat

Zusammenfassung

an den Sekretär der Kgl. Schauspiele, dem er den Empfang von 800 Thlr. als Honorar für die Euryanthe-Partitur quittiert;

Incipit

"Quittung | Ueber = Acht hundert Thaler Preuß: Cour: welche Unterzeichneter …"

Generalvermerk

Entstehung

10. Januar 1826

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Verbleib unbekannt

Quellenbeschreibung

  • = Beilage zum Brief an Tzschucke v.gl.D.

Überlieferung

Weitere Textquellen
  • Faks. in: Julius Kapp (Hg.), 200 Jahre Staatsoper im Bild, Berlin 1942, S. 37

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.