Carl Maria von Weber an Welsh & Hawes in London
London, Donnerstag, 16. März 1826

My dear Sir!

According to your Bayment I have the honour to send you herely the 1t Act of Oberon, adapted for the Pianoforte. The 2d Act is also ready, and you can have it in evry moment.

I am
My dear Sir
Most sincerly Yours
CMvWeber.

Apparat

Zusammenfassung

übersendet den 1. Akt Oberon im Klavierauszug, der 2. Akt sei fertig u. solle in Kürze folgen

Incipit

According to your

Generalvermerk

im TB unter dem 16. März 1826 vermerkte Weber die Lieferung des I. Akts des Klavierauszugs an Henry Robertson, der vermutlich den Kontakt zum Verlag herstellte; Webers Hinweis auf die Bezahlung lässt vermuten, dass der Brief direkt an den Verlag gerichtet war

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
Signatur: 55 Ep 1771

Überlieferung

  • Lubrano-Katalog „The Paul J. Jackson Opera collection“ (2016), Part VIII, Nr. 867 (S. 45f.)
  • Sotheby (2.-4.Juni 1980), Nr. 516

Textkonstitution

  • "Bayment": Unsichere Lesung.

Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.