Carl Maria von Weber an den Theatersekretär Robertson in London
London, Mittwoch, 26. April 1826

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

My dear Sir!

I have the honour to send you herewith the arrangement of Oberon* so that you are in the posession of the whole opera.

I am my dear Sir yours very truly
CMvWeber.

91. Gr: Portland Street
April 26. 1826.

Apparat

Zusammenfassung

übermittelt Klavierauszug des Oberon, so daß dem Adressaten jetzt das gesamte Werk vorliegt;

Incipit

I have the honour to send you herewith the arrangement

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
Signatur: N.Mus.ep. 457

Quellenbeschreibung

  • 1 b. S. o. Adr.

Überlieferung

  • Sotheby, 28.–29. April 1969, Nr. 256

Textkonstitution

  • "the": durchgestrichen.

Einzelstellenerläuterung

  • "… herewith the arrangement of Oberon": Weber vermerkte im Tagebuch unter dem selben Tag: „lezte Lieferung an Robertson des KlavierAuszuges“; gemeint ist vermutlich die Nachlieferung der Nr. 3 (Vision Reizas), die Weber ursprünglich nicht in den Klavierauszug aufnehmen wollte, dann aber auf Drängen sowohl des englischen als auch deutschen Verlegers diese Nummer integrieren ließ; vgl. auch Brief von Weber an Schlesinger vom 2. Mai 1826

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.